BMP Büchler & Partner

Firmengeschichte

2015
Einführung des neuen DOK9000 Version 15, als sehr effizientes Werkzeug (Tool), das Ihnen erlaubt, aus Ihrer "MS-OFFICE-Software" auf einfachstem Wege, Ihr Managementsystem im Sinne Ihres Leitbildes umzusetzen (Umseztung der ISO9001:2015 Revision).
 
2010
Umwandlung der BMP Management AG Zweigniederlassung Buchs SG (im Bahnhof Buchs) in BMP Büchler und Partner GmbH  (www.bmp.li) mit Sitz in Buchs SG und Liquidierung der BMP Management AG mit Sitz in Triesen. Mit dieser Entscheidung haben wir viele administrative „Chronische Verschwendungen“ eliminiert. Gründungsmitglieder und Gesellschafter (Peter Büchler, Vivien Büchler)
 
2008
Entwicklung des sehr erfolgreichen Firmenkurses "Eigenverantwortung an jedem Arbeitsplatz", der Firmen auf Ihrem Weg zu der "lernenden Organisation" gemäss Ihrem "Leitbild" optimal unterstützt.
 
2007
Gründung der BMP Management AG Zweigniederlassung Buchs SG (im Bahnhof Buchs). Mit der Standortwahl verfolgen wir das Ziel, dass unsere Kunden und Partner effizient mit dem Zug anreisen können.
 
2004
Gründung des TQMCenter (www.tqmcenter.com) als Verein zur Förderung von Business Excellence nach EFQM.
Gründungsmitglieder (Peter Büchler, Hans- Ruedi Hertig, Rolf Neubart, Alber Zähner)
 
2002
Gründung der BMP Management AG (www.bmp.li) mit Sitz in Triesen, als partnerschaftliches "Kommunikations- und Innovationszentrum" mit den Schwerpunkten Beratung, Schulung, Produkte für ganzheitliche Organisationsentwicklung. Gründungsmitglieder (Peter Büchler, Magnus Tuor)
  
 
2001
Übergang zum „partnerschaftlichen Beratungs- und Schulungsunternehmen“ mit Sitz in Triesen. Gründung des Netzwerkverbundes zur Unternehmensentwicklung EFQM.CH (www.tqmcenter.com ). Gründungsmitglieder (Peter Büchler, Hans- Ruedi Hertig, Rolf Neubart, Alber Zähner)
 
1999 / 2000
Entwicklung der Software DOK9000 Version 6 mit erstmals "persönlichen Prozesskarten", die die Identifikation mit dem eigenen Managementsystem der Beteiligten um "Potenzen" erhöht hatte. Wir waren die ersten in der Schweiz. Zudem wurde die Einführung des 4-Farben Prozessmodells: gelb Führung / grün Innovation / rot Geschäfts-Kundenprozesse / Dienstprozesse eingeführt.
 
1992
Beginn des 2. Geschäftsbereiches BS: Beratung und Schulung (Unternehmensberatung für Management-Systeme sowie Workshops / Seminare und Kurse in diesem Umfeld für KMU / Aufbau der ERFA-Partner). Entwicklung der Managementsystem-Software DOK9000 Version 1 zur einfachen Umsetzung der ISO9001 mit "XMV" (Geschäftsbereichsleiter Peter Büchler)
 
 
1987
Umzug in neues Gebäude auch im Industriegebiet Neusand in Triesen bedingt durch Wachstum.
 
1986
Gründung der MESSTECHNIK AG (www.mt-ag.li) im Industriegebiet Neusand in Triesen mit dem Geschäftsbereich Engineering und Produkte (Herstellung und dem Vertrieb von Messvorrichtungen und Software sowie Beratung und Schulung im Bereich Fertigungsmesstechnik). Gründungsmitglieder (Peter Büchler, Remo Danuser, Theo Fäh, Ignaz Giger, Louis Hemmi, Magnus Tuor)